Digitales Röntgen

In unserer Praxis werden ausschließlich digitale Röntgenbilder hergestellt. Unsere Patienten profitieren von dieser innovativen Technik in mehrfacher Hinsicht:

  • am Wichtigsten für den Patienten ist die deutliche Reduktion der Strahlenbelastung (um ca. 70 – 80%) gegenüber herkömmlicher Röntgentechnik
  • die Bilder sind nach wenigen Sekunden verfügbar
  • die Bilder sind auf Monitoren bildschirmfüllend darstellbar und daher auch für den Laien anschaulicher und detailreicher. Sie lassen sich computergestützt bearbeiten
  • es werden keine umweltbelastenden, aggressiven Fotochemikalien und keine Entwicklungsmaschine mehr benötigt
  • Kopien können mit geringem Aufwand hergestellt werden
  • Kommunikation des Kieferorthopäden mit dem Hauszahnarzt ist über E-Mail oder Datenträger möglich

 

Digitale Volumentomographie (DVT)

neben dem o.g. digitalen Röntgen nutzen wir das dreidimensionale Röntgenverfahren mittels DVT. Die zusätzlichen Vorteile für unsere Patienten sind noch präzisere, räumliche Bilder zur perfekteren Planung und Beurteilung, sowie eine deutlich verringerte Strahlenbelastung im Vergleich zum herkömmlichen CT.